User Interface

User Interface Design - (UI)

Design orientiert am Menschen.

Was ist User Interface (UI) ?

User Interface (UI) Design kümmert sich um das Design von Schnittstellen in Software oder computergesteuerten Geräten. Designer zielen darauf ab, dass Benutzer die Oberfläche einfach bedienen können und die Bedienung erheiternd finden. Das UI-Design bezieht sich typischerweise auf grafische Benutzeroberflächen, beinhaltet aber auch andere, wie z.B. sprachgesteuerte.

Benutzer beurteilen Designs sehr schnell nach Benutzerfreundlichkeit und Sympathie. Angenehme und freundliche UI-Designs sind gerade bei komplexen Anwendungen oft eine Herausforderung. Daher ist ein gründliches Verständnis der Zusammenhänge, in denen sich die Nutzer befinden, von entscheidender Bedeutung. 

Ziele des UI-Design

User Interface schon in Namen ist das Interface orientiert an Ihren BenutzerInnen. Genau daraufhin sollte es auch optimiert werden, also Design für Menschen. Die Bedienung soll angenehm und erheiternd wirken.

UI-Design
richtig machen

Um beeindruckende User Interfaces zu liefern, denken Sie daran – Benutzer sind Menschen. Wir  lieben Komfort und Einfachheit! 

Folgende Punkte müssen dabei beachtet werden:

User Interface Design mobile
Design SEO

#1

Bedienbarkeit

Erkennen Sie der Anforderungen Ihrer verschiedenen BenutzerInnen. Diese unterscheiden sich meist in Alter, Erfahrung und Kenntnissen mit Systemen. Das entworfene Programm oder die neu Webseite muss von allen BenutzerInnen schnell und mühelos bedient werden können. Dabei muss die Bedienung BenutzerInnen erheitern und entlasten und darf sich unter keinen Umständen wie ein Kampf gegen das System anfühlen.

Dialog

#2

Dialoge

Jede Aktion, Funktion oder Befehlskette muss einen klaren Startpunkt haben und BenutzerInnen signalisieren, wann sie abgeschlossen ist. Zum Beispiel führt eine Shop-Website von der Auswahl des Produkts bis zum Zahlen der Ware. Beendet wird der Vorgang mit einer Bestätigungsseite, wonach die Bestellung vollständig und abgeschlossen ist.

Design

#3

Rückmeldungen

Das User Interface bekommt so viel mehr Leben und Einfachheit, wenn BenutzerInnen für Ihre Klicks und Aktionen sofort Rückmeldungen bekommen. Eine kleine Animation oder ein „Klick-Geräusch“ gehen bei Ihrem neuen Interface schon einen weiten Weg.

Konsistenz

#4

Konsistenz

In ähnlichen Situationen sollten die Aktionssequenzen immer konsistent sein. Z.B die Position eines Cancel Buttons, Layout, Farbe, Schriftart etc. Das gibt Ihrem User Interface eine klare und einfach durchschaubare Struktur, die nicht von der Nutzung ablenkt.

Exit

#5

Easy way out

Eine „Rückgängig“-Funktion gibt gerade bei wichtigen Aktionen und Funktionen Ihren BenutzerInnen die Sicherheit, dass Fehleingaben einfach und schnell behoben werden können. Dadurch macht die Bedienung noch mehr Freude und entlastet.

Information

#6

Kurzzeitgedächtnis

Für eine einfache und erheiternde Bedienung muss vermieden werden, dass BenutzerInnen sich zu viele Informationen merken müssen, damit sie zum Beispiel nachfolgende Aktionen auf einer nächste Seite ausführen können. Je mehr das Interface automatisch ausführt, desto positiver wirkt es sich die Laune aus.

Jetzt kostenlos beraten lassen!